Museumsbahn und mehr
  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

Krauss-Maffei 440 C

Diese Lokomotive wurde 1957 von Krauss-Maffei unter der Fabriknummer 18352 gebaut. Die Maschine lief zuletzt im Werksverkehr der Kali + Salz AG im osthessischen Heringen, bevor sie den Weg nach Bad Nauheim angetreten hat. Die Maschine hat eine Leistung von 440 PS und die Achsfolge C-dh. Sie soll vor allem unsere V 36 im Holzzugverkehr entlasten und darf daher künftig auch auf der Museumsstrecke kräftig arbeiten.

2008 stand die Hauptuntersuchung der Lokomotive an, die Arbeiten waren umfangreicher als ursprünglich geplant. So erhielt die Lok nicht nur überdrehte Räder, sondern teilweise auch neue Achslager. Und da die Maschine sowieso schon demontiert war, haben wir sie auch gleich neu lackiert, im "EFW-Blau". Seit Juni 2009 steht sie nun wieder regelmäßig im Holzzugverkehr und kann damit auf der Strecke beobachtet werden.

Technische Daten

Hersteller Krauss-Maffei AG
Typ  ML 440 C
Baujahr  1957 
Fabriknummer  18352 
Höchstgeschwindigkeit  50 km / h 
Länge über Puffer  8.700 mm 
Treibraddurchmesser  1.100 mm 
Dienstgewicht  48 t 
Leistung  440 PS 
UIC-Nummer  98 80 3504 121-5 D-EBEFW 

Die Lokomotive in Bildern

Im Folgenden einige Impressionen der Lokomotive im Einsatz bei uns: vor und nach der Umlackierung in unser EFW-Blau, im Personenzugeinsatz in Rockenberg und Münzenberg sowie im Güterzugeinsatz in Münzenberg und Ober-Hörgern.