Museumsbahn und mehr
  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

Die Nebenfahrzeuge.

Nebenfahrzeuge sind für den Betrieb und die Unterhaltung einer eigenen Strecke unentbehrlich. Der weitaus größte Teil des Arbeitsaufwandes, der im Verein anfällt, wird in den Unterhalt der Strecke investiert.  Hier gibt es unterschiedliche Bereiche, die abgedeckt werden müssen:

  • Bahnübergänge (technisch gesichert, nicht gesichert)
  • Signalanlagen, Schrankenanlagen
  • Bahnhöfe, Bahnsteige
  • Weichen, Streckengleise, Schwellen und Spurweite
  • Brücken, Durchlässe, Gräben
  • Grünschnitt, Vegetation

Für all diese Arbeiten stehen dem Verein unterschiedliche Arbeits- und Unterhaltungsfahrzeuge zur Verfügung. Diese möchten wir für die Interessierten hier vorstellen; wie sie eingesetzt werden und natürlich auch von wo/wem sie übernommen werden konnten. Alle Fahrzeuge unterliegen den üblichen Untersuchungen und Bremsrevisionen.

Folgende Unterscheidungen bei den Nebenfahrzeugen gibt es:           

  • SKL 24/25
  • SVP 60/74
  • Motorbahnwagen
  • Draisinen
  • Kla/GKWa
  • Stopfmaschine/Richtmaschine
  • Zweiwege-Bagger